Sonntag, 26 Juni 2022 21:49

Bad Lippspringe (bsv). Das traditionsreiche Schützenhaus, die Finanzlage des Vereins nach zwei Jahren Corona-Pandemie und die Wahlen zum Bataillonsvorstand waren die wichtigsten Punkte der Generalversammlung des Bürgerschützenvereins Bad Lippspringe. Erstmals leitete der neue Oberst Guido Düsing die nur von 127 Schützen besuchte Sitzung.

Montag, 25 April 2022 08:57

Bürgerschützenverein Bad Lippspringe hat nach langer Corona-Pause wieder zur Feier geladen. Zu Ehren der schon 2019 gekürten Königin Nadine Täubert wurde der Ball der Königin organisiert, zu dem etwa 600 Gäste erschienen. Neben Musik, Tanz und Geschenken für das Königspaar Frank und Nadine gab es auch ein unterhaltsames Programm.

Mittwoch, 13 April 2022 09:15

Bad Lippspringe (bsv). Zurück in die Zukunft. Nach zwei Jahren ohne großes Fest im Schützenhaus veranstaltet der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe in diesem Jahr wieder den traditionellen „Ball der Königin“. Der erste gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres zu Ehren von Majestät Nadine Täubert wird am Samstag, 23. April, gefeiert. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 09 März 2022 15:11

Bad Lippspringe (bsv). Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe will nach zwei Jahren coronabedingter Pause endlich wieder voll durchstarten. „Wir planen unser Schützenfest mit Hochdruck und großer Vorfreude“, verspricht Oberst Guido Düsing, der dabei natürlich an die traditionellen Termine festhält: Am 9. Juli soll der neue König und damit der Nachfolger von Frank Täubert ausgeschossen werden. Vom 16. bis 18. Juli wollen die Bürgerschützen aus der Kurstadt wieder ihr großes Schützenfest feiern.

Dienstag, 18 Januar 2022 22:16

Bad Lippspringe (bsv). Das Vereinsleben der Bad Lippspringer Bürgerschützen kommt auch 2022 nicht in Fahrt.

Samstag, 15 Januar 2022 17:10

Bad Lippspringe (bsv). »Was man gerne macht, wird einem nicht zu lang.« Wer Franz Jöring auf seine insgesamt 36-jährige Vorstandsarbeit im Bürgerschützenverein Bad Lippspringe ansprach, bekam diese Antwort.

Montag, 03 Januar 2022 22:57

Bad Lippspringe (bsv). Die für Dienstag, 25. Januar, angesetzte Gesamtvorstandssitzung des Bürgerschützenvereins Bad Lippspringe im Restaurant „Zur Quelle“ fällt aus und wird frühestens im März nachgeholt. „Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage und aus Verantwortung, die wir als Bürgerschützenverein tragen, müssen wir die Versammlung leider absagen“, sagt Oberst Guido Düsing. Über den neuen Termin wird der Geschäftsführende Vorstand zeitnah informieren.

Montag, 08 November 2021 09:03

Bad Lippspringe (bsv). Mit einem Jahr coronabedingter Verspätung schlägt der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe am 20. November ein neues Kapitel auf: Zum ersten Mal in der 114-jährigen Vereinsgeschichte findet das Kompanie-Vergleichsschießen außerhalb der Stadtgrenzen statt.

Montag, 25 Oktober 2021 18:28

Bad Lippspringe (bsv). Die erste Klausurtagung des Bürgerschützenvereins Bad Lippspringe unter Führung von Oberst Guido Düsing endete mit einem besonderen Wunsch: „Wir wollen 2022 endlich wieder ein richtiges Schützenfest feiern.“

Mittwoch, 29 September 2021 08:51

Bad Lippspringe (bsv). Eine Traditionsveranstaltung wird in Bad Lippspringe wieder gepflegt: Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie im März 2020 trafen sich am 25. September 2021 wieder die Könige des Bürgerschützenvereins.

Samstag, 21 August 2021 10:22

Bad Lippspringe (bsv). Das waren bewegende Minuten am Freitagabend im historischen Schützenhaus von Bad Lippspringe: Mehr als 200 Schützen standen auf und verabschiedeten mit minutenlangem Applaus ihren Oberst Josef Thöne. Nach 25 Jahren Vorstandsarbeit hatte sich der 56-Jährige von der Arminius-Kompanie nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung gestellt. Einstimmig wurde im Verlauf der Generalversammlung Major Guido Düsing (West-Kompanie) zu seinem Nachfolger gewählt.

Freitag, 06 August 2021 09:10

Bad Lippspringe (bsv). Die seit April 2020 bereits mehrfach verlegte Generalversammlung des Bürgerschützenvereins Bad Lippspringe findet jetzt am Freitag, 20. August, im Schützenhaus oder auf dem Vorplatz des Schützenhauses statt.

Sonntag, 18 Juli 2021 15:31

Bad Lippspringe (bsv). Festlicher Gottesdienst, Marsch der Schützen durch die Stadt, Kranzniederlegung, Empfang im Rathaus und feierliche Ehrungen: Das eigentliche Schützenfest fiel zwar auch dieses Jahr aus, der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe versuchte am Wochenende aber zumindest für etwas Festtagsstimmung zu sorgen.

Im Mittelpunkt stand am Sonntag Eckehard Flender. Der 63-Jährige wurde als 52. Schütze in der Geschichte des 114 Jahre alten Vereins mit dem Ehrenschild der Stadt ausgezeichnet. Bürgermeister Ulrich Lange würdigte in seiner Laudatio das ehrenamtliche Engagement des Vollblut-Schützen: „Eckehard Flender kann Schützen zur Mitarbeit motivieren und geht dabei stets mit vollem Einsatz und viel Herzblut voran.“

Donnerstag, 08 Juli 2021 20:12

Bad Lippspringe (bsv). Zum zweiten Mal in Folge fällt das Schützenfest in Bad Lippspringe aus. Doch wie schon vor einem Jahr, hat der Bürgerschützenverein ein kleines Programm mit Messe, Kranzniederlegung und Ehrung der Mitglieder zusammengestellt. Bürgermeister Ulrich Lange wird ebenfalls zu einem Empfang ins Rathaus einladen. Bei allen Veranstaltungen wird auf die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln geachtet.

Mittwoch, 09 Juni 2021 18:14

Bad Lippspringe (bsv). Sein Name ist für die Schützenvereine im gesamten Kreis Paderborn ein Begriff. Wenn Werner Thiele zu Stift oder Pinsel griff, entstanden wunderschöne Urkunden, großartige Entwürfe für Fahnen und Standarten oder liebevolle Restaurierungen. Am 4. Juni starb der beliebte „Schützenkünstler“ aus Bad Lippspringe im Alter von 81 Jahren.

Samstag, 29 Mai 2021 14:18

Bad Lippspringe (bsv). Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe sagt pandemiebedingt das Königsschießen am 10. Juli und das folgende Schützenfest vom 17. bis 19. Juli ab. Die derzeitige Lage und die Aussichten für die nähere Zukunft ließen diese traditionellen Veranstaltungen auch in diesem Jahr nicht zu. „Nach 2020 werden wir zum zweiten Mal gezwungen, alles abzublasen. Das ist bitter, aber uns bleibt erneut keine Wahl. Die Gesundheit unserer Schützenbrüder und der gesamten Bevölkerung steht an erster Stelle“, begründet Oberst Josef Thöne.

Mittwoch, 12 Mai 2021 08:06

Bad Lippspringe (bsv). Schützenoberst Josef Thöne nennt ihn ein „Urgestein“. Ehrenoberstleutnant Franz-Josef Lüke war auf jeden Fall jemand, der immer mit angepackt hat, wenn im 1200 Mitglieder starken Bad Lippspringer Bürgerschützenverein ehrenamtliches Engagement gefragt war. Am 12. Mai wird der ehemalige Bankdirektor der Spadaka Bad Lippspringe/Volksbank Schlangen 80 Jahre alt.

Mittwoch, 31 März 2021 08:39

Bad Lippspringe (bsv). Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe sieht noch Möglichkeiten für ein Schützenfest 2021. Das machen Oberst Josef Thöne und die drei Hauptleute Heiner Thöne (Arminus-Kompanie), Frank Täubert (Klumpsack-Kompanie) und Christoph Klare (West-Kompanie) in einem Osterbrief an ihre Mitglieder deutlich. „Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, mit euch im Sommer 2021 unser Schützenfest zu feiern. In welcher Form auch immer“, schreiben die vier Mitglieder aus der Führungsriege des 114 Jahre alten Vereins.

Samstag, 19 Dezember 2020 16:38

Bad Lippspringe (bsv). Seit Jahren macht das Holzständerwerk des historischen Schützenhauses den Bad Lippspringer Bürgerschützen Sorgen, jetzt ist eine Lösung in Sicht. Das Gebäude kann nicht nur saniert werden, die Kosten für die erste Baumaßnahme sind auch noch niedriger als erwartet.

Mittwoch, 18 November 2020 19:53

Paderborn/Bad Lippspringe (WB/as). Keine Festzüge, keine Ehrungen, keine Versammlungen: Die Schützenvereine in Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus leiden unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie ganz besonders. Schützenfeste und nahezu alle kulturellen Angebote der Vereine mussten abgesagt, gemäß den Hygienevorschriften neu konzipiert oder in digitale Formate umgewandelt werden.

Dienstag, 03 November 2020 17:50
 
Bad Lippspringe (bsv). Das für den 14. November 2020 angesetzte Kompanie-Vergleichsschießen des Bürgerschützenvereins Bad Lippspringe fällt aus. Angedacht ist es nun, den Wettbewerb zwischen der Arminius-, Klumpsack- und West-Kompanie beim turnusmäßigen Kompanieschießen im Frühjahr 2021 nachzuholen.
Freitag, 16 Oktober 2020 19:24

Bad Lippspringe (bsv). Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe schlägt am 14. November 2020 ein neues Kapitel auf: Zum ersten Mal in der 113-jährigen Vereinsgeschichte findet das Kompanie-Vergleichsschießen außerhalb der Stadtgrenzen statt. Der Verein musste im Sommer wegen des Umbaus der Concordiaschule den Schießkeller aufgeben und wird künftig die moderne Anlage des befreundeten Heimatschutzvereins Neuenbeken von 1583 nutzen. “Das ist gelebte Freundschaft und belegt wieder einmal nachdrücklich, was Schützenwesen ausmacht”, dankt Oberst Josef Thöne den Neuenbekenern für ihre Unterstützung.

Mittwoch, 07 Oktober 2020 14:28

Bad Lippspringe. Die Corona-Krise hat vieles verändert – auch die Arbeit der Musikchöre. Nach sechsmonatiger Pause versucht der Männerchor Harmonie aus Bad Lippspringe langsam wieder zur Normalität zurückkehren. Die wöchentlichen Proben finden ab sofort im örtlichen Schützenhaus statt. „Hygiene- und Abstandsregeln lassen sich hier sehr gut einhalten“, macht der Vorsitzende Malte Brinkmann gegenüber dieser Zeitung deutlich.

Sonntag, 19 Juli 2020 14:46

Bad Lippspringe (bsv). Große Ehrungen, festlicher Gottesdienst und ein paar launige Stunden mit den Jubelmajestäten sowie dem aktuellen Hofstaat um König Frank Täubert im Rathaus – das eigentlich ausgefallene Schützenfestwochenende fand in Bad Lippspringe zumindest in einem kleinen Rahmen statt. „Wir haben alle Vorschriften eingehalten und trotzdem versucht, wenigstens ein bisschen Schützenfest-Flair zu verbreiten. Ich denke, wir haben noch das Beste daraus gemacht“, zog Oberst Josef Thöne dieses Fazit.

Donnerstag, 16 Juli 2020 20:33

Verehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Schützenbrüder.

In guter alter Tradition würden wir in Bad Lippspringe am dritten Wochenende im Juli unser Schützenfest feiern. Seit 1949, unserer ersten Feier nach dem 2. Weltkrieg, haben wir das ununterbrochen und mit viel Freude getan. Insgesamt 71 Königspaare mit ihrem Hof und den Prinzen haben seitdem unseren Bürgerschützenverein repräsentiert. Niemand von uns konnte sich vorstellen, dass dieses sich einmal ändern könnte.

Freitag, 10 Juli 2020 07:23

Bad Lippspringe (bsv). Ein Juli ohne Schützenfest in Bad Lippspringe – das gab es seit mehr als 70 Jahren nicht mehr. Entsprechend schwer ist dem Vorstandsteam um Oberst Josef Thöne die Absage gefallen. Doch auch wenn die Corona-Pandemie noch immer das öffentliche Leben einschränkt, möchte der bereits 113 Jahre alte Verein zumindest für etwas Glanz an den für Schützen eher trüben Tagen sorgen.

Donnerstag, 04 Juni 2020 07:30

Bad Lippspringe (bsv). Der 1200 Mitglieder große Bürgerschützenverein Bad Lippspringe wird in diesem Jahr auch keine Versammlungen mehr durchführen. Die bereits auf den kommenden Freitag, 5. Juni, verlegte Jahreshauptversammlung der West-Kompanie im Forum Maria Mater wird ebenso ersatzlos gestrichen wie die Versammlung der Klumpsack-Kompanie. Die aktuelle Königs-Kompanie hatte ihre Sitzung zunächst auf kommenden Mittwoch, 10. Juni (Parkhotel), verlegt. Die Kompanieversammlungen sollen nun wieder im März 2021 stattfinden.

Auch eine Generalversammlung des Gesamtvereins wird es in 2020 nicht geben. Die auf Freitag, 19. Juni (Schützenhaus), verlegte Sitzung aller Vereinsmitglieder kann aufgrund der aktuellen Situation ebenfalls nicht stattfinden. Damit bleibt Oberst Josef Thöne (55), der sich nach 24-jähriger Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl stellen wollte, zunächst bis zur kommenden Generalversammlung im April 2021 im Amt.

Bereits Ende April hatte der Bürgerschützenverein das Schützenfest (18. bis 20. Juli) abgesagt. Zum ersten Mal seit 1949 fällt damit der Höhepunkt des Schützenwesens in der Kurstadt aus.

Für 2020 bleibt damit nur noch den Schützen unter Führung von Hauptmann Christoph Klare die Chance, gemeinsam feiern zu können: Der „Tag der West-Kompanie“ am 19. September wurde noch nicht abgesagt.

 

Samstag, 25 April 2020 11:20

Bad Lippspringe (bsv). Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe hat am 23. April das Vereinsleben für 2020 praktisch beendet. Das traditionelle Schützenfest (18. bis 20. Juli) wird ersatzlos gestrichen. Zum ersten Mal seit 1949 fällt damit der Höhepunkt des Schützenwesens in der Kurstadt aus.

„Die Entscheidung war alternativlos. Die Gesundheit unserer Schützenbrüder und der gesamten Bevölkerung steht im Vordergrund, deshalb haben wir beschlossen, auch nicht nach einem Alternativdatum zu suchen“, sagte Oberst Josef Thöne nach Ende einer auch für ihn neuen Art der Kommunikation. Aufgrund des Kontaktverbotes hatten der Geschäftsführende Vorstand und die drei Hauptleute mit Hilfe einer Videokonferenz getagt.

Damit steht fest: das Königspaar Frank und Nadine Täubert wird bis ins Jahr 2021 hinein die Kur­stadt-Schützen repräsentieren. „Unser Hofstaat zieht komplett mit, wir freuen uns auf die Veranstaltungen im nächsten Jahr“, sagte König Frank Täubert.

Der Hauptmann der Klumpsack-Kompanie wird damit auch ein besonderes Kapitel der Schützen-Geschichte schreiben: Abgesehen von den beiden Kriegszeiten wurde zuvor nur einmal in der 113-jährigen Vereinsgeschichte kein Schützenfest gefeiert: 1923. Die Inflation infolge der widerrechtlichen Besetzung der Ruhrgebiets durch die Franzosen legte vor 97 Jahren das Vereinsleben in Deutschland lahm.

Oberst Thöne denkt in diesen Tagen aber auch an die Jubelmajestäten und nennt stellvertretend für alle seinen Vorgänger: Der heutige Ehrenoberst Franz Jöring schoss genau vor 25 Jahren den Vogel ab und wählte Birgit Peters zu seiner Königin. „Für Franz und seinen Hofstaat sowie alle anderen Schützen, die wir gerne am Schützenfestsonntag geehrt hätten, tut es mir ganz besonders leid. Vielleicht können wir Versäumtes im nächsten Jahr nachholen.“ Schon jetzt bittet Thöne seine Schützen, sich weiter solidarisch zu verhalten und während der eigentlich geplanten Schützenfesttage im Juli Flagge zu zeigen: „Es wäre toll, wenn wir – wie schon zu Ostern – unsere Schützenfahnen hissen.“

Auch der Oberst führt bis auf Weiteres den knapp 1200 Mitglieder großen Verein. Der 55-Jährige, der sich ursprünglich am 3. April nach dann 24-jähriger Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl stellen wollte, wird bis zur nächsten Generalversammlung im Amt bleiben. Ob die nun am 19. Juni stattfinden kann, ist wegen des Kontaktverbotes eher unwahrscheinlich, Thöne würde dann bis zur nächsten ordentlichen GV am 9. April 2021 an der Spitze stehen. „Auch ich bin dazu bereit“, sagte Thöne. Ob Klumpsack- und West-Kompanie ihre im März abgesagten Versammlungen wie geplant am 5. und 10. Juni nachholen können, bleibt ebenfalls sehr fraglich. „Wir warten den 6. Mai ab. Dann will die Bundesregierung über weitere Lockerungen entscheiden. Aber im Moment sieht es nicht gut aus“, sagte Täubert.

Familientag (Arminius-Kompanie) am 9. Mai und Vatertag (Klumpsack-Kompanie) am 21. Mai – auch diese beiden Veranstaltungen können wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden und fallen aus. Einzig der „Tag der West-Kompanie“ am 19. September steht noch. „Wir hoffen darauf“, meinte Hauptmann Christoph Klare. „Zum Abschluss meiner Vorstandsarbeit hätte ich mir ein anders Jahr gewünscht. Jetzt bin ich mir noch nicht einmal sicher, ob wir unseren Weihnachtsmarkt durchführen können“, sagte Thöne und wagt einen eher trüben Ausblick bis zum Jahresende.

Bei allem Frust hat die Generalabsage für 2020 zumindest für Nadine Täubert auch etwas Tröstliches: Eigentlich sollte ihr zu Ehren an diesem Samstag mit dem „Ball der Königin“ der gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres steigen. Auch der wurde bereits vor Wochen abgesagt. Der nächste soll am 24. April 2021 stattfinden – und dann ist die Regentin von 2019/2020 noch im Amt.

Donnerstag, 26 März 2020 07:58
Bad Lippspringe (bsv). Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe hat nach einer Vorstandssitzung den Ball der Königin zu Ehren  ihrer Majestät Nadine Täubert abgesagt. Ob die für den 25. April im traditionsreichen Schützenhaus vorgesehene Veranstaltung in diesem Jahr noch nachgeholt werden kann, ist unklar.  „Die Corona-Krise in unserem Land lässt leider keine andere Entscheidung zu. Jetzt warten wir ab, wie sich das öffentliche Leben  bei uns in den   kommenden Wochen weiterentwickelt“, sagte Oberst Josef Thöne.
 

Neue Termine gibt es für die noch ausstehenden Kompanieversammlungen und die Generalversammlung der Bürgerschützen. Die West-Kompanie unter Führung von Hauptmann Christoph Klare möchte  ihre   Sitzung am 5. Juni (20 Uhr, Forum Maria Mater) nachholen. Die Klumpsack-Kompanie mit Hauptmann Frank Täubert an der Spitze will sich am 10. Juni  (19 Uhr, Parkhotel) treffen. „Erst wenn die Versammlungen der Kompanien stattgefunden haben, dürfen wir  die   Generalversammlung des Gesamtvereins durchführen. So steht es in unserer Satzung“, betont Oberst Thöne. Die ursprünglich für den 3. April geplante Generalversammlung soll nun am 19. Juni (19.30 Uhr, Schützenhaus) stattfinden. Dann soll auch der neue Oberst der Bad Lippspringer Bürgerschützen gewählt werden.

Freitag, 13 März 2020 10:16

Bad Lippspringe (bsv). Das Coronavirus legt jetzt auch den Bürgerschützenverein Bad Lippspringe auf unbestimmte Zeit lahm. Am späten Mittwochabend. 11. März 2020, entschlossen sich die Hauptleute Christoph Klare (West-Kompanie)  und Frank Täubert (Klumpsack-Kompanie) ihre für diesen Freitag und Samstag  angesetzten Jahreshauptversammlungen abzusagen. „Nach Rücksprache mit dem Krisenstab des Kreises blieb uns keine andere Wahl“, teilten die Kompanievorstände mit. Einen neuen Termin gibt es noch nicht, Klare machte aber deutlich: „Wir werden die Sitzung erst nach  Ostern nachholen.“

Damit fällt auch die Generalversammlung des Bürgerschützenvereins aus. Die war   für den 3. April geplant, darf  aber satzungsgemäß erst  nach der letzten  Kompanieversammlung stattfinden. Damit ist auch klar, das Oberst Josef Thöne noch etwas länger im Amt bleibt. Nach fast 24 Jahren Vorstandsarbeit steht  der 54-Jährige für eine neue Amtszeit bekanntlich nicht mehr zur Verfügung. Für ihn stellt  sich (wie berichtet)  Major Guido Düsing (50) als Nachfolger zur Wahl. Neue Termine für die Kompanie- und die Generalversammlung werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Jahreshauptversammlung der Arminius-Kompanie fand bereits am 7. März statt. Hier wurde Rainer Tofall als Nachfolger von Christian Böhner zum Oberleutnant gewählt. Matthias Willeke trat als neuer Hauptfeldwebel die Nachfolge von Markus Böhner an.