Additional information

News

Josef Thöne bleibt Oberst

oberst thoene1

Oberst Josef Thöne

 

Bad Lippspringe (Ka). Starker Vertrauensbeweis: Oberst Josef Thöne steht auch in den kommenden drei Jahren an der Spitze des Bürgerschützenvereins Bad Lippspringe. Die Generalversammlung bestätigte den 48-Jährigen einstimmig in seinem Amt.

Weiterlesen ...

Elvis und Helene im Schützenhaus

karneval

Auf dem Foto der Hofstaat 2013/2014 von links: Monika Bode, Irmgard Roxlau, Claudia Schwamborn, Matthias Reichstein, Matthias Schwamborn, Markus Pollmeier, Dietmar Roxlau, Malin Streitbürger, Christina Coles, Maik Steiner, Edgar Coles, Michael Bode, Stefanie Lane und Claudia Reichstein. Im Auto sitzen Joline Düsing, Königin Silvia Düsing-Henrichsmeier, Ehrendame Susanne Jilke und König Guido Düsing.
Auf dem Foto fehlt Johannes Tasche                    Foto: Frank Loose



Der Hofstaat der Badestadt hat am Samstagabend die neuen Outfits für die kommende Schützensaison vorgestellt. Beim Karneval im Schützenhaus traten die Majestätenin Petticoats und mit Pomadefrisuren auf.

 

Weiterlesen ...

Geschichte(n) schreiben

1937 buch1

Das Königspaar 1937: Agnes Oberließ und Richard Buch.


 Die Feste seit der Neugründung 1907


Die eigene Foto-Geschichte hat der Bad Lippspringer Bürgerschützenverein bereits akribisch aufgearbeitet, jetzt soll auch die Chronik weiter vervollständigt werden. Dabei konzentrieren sich die Schützen bei ihrer Suche auf die Feste seit der Neugründung 1907.

Seit Monaten wird im Stadtarchiv von Paderborn nach Zeitungsberichten gesucht, werden in vereinseigenen Akten die Protokolle gelesen und die Chronik der Stadt Bad Lippspringe gesichtet. »Unser Schützenfest wird auch nach mehr als 100 Jahren noch immer sehr traditionell, gefeiert, hat sich an einigen Stellen aber auch sinnvoll verändert«, sagt Oberst Josef Thöne und nennt ein Beispiel: »Vor knapp 40 Jahren ist der Samstag noch als reine Männerveranstaltung gefeiert worden. Da waren die Frauen im Schützenhaus eher unerwünscht. Heute mag ich mir so ein Schützenfest gar nicht mehr vorstellen.« Unverändert ist dagegen der Verlauf geblieben: Eine Woche vor dem Fest wird der König ausgeschossen. Bis 1977 noch sonntags, seit dem immer samstags.

Weiterlesen ...

Erstes Bataillonsschießen

bsv

Auf dem Foto die erste Siegermannschaft (Klumpsack-Kompanie)von 1963, von links: Werner Poschner, Heinrich Finke, Johannes Brockmeier, Obest Franz Rudolphi, Oberleutnant Paul Schröder (mit Schild), Manfred Paust, Ludwig Lübbert, H. Melzer, Konrad Meier, Konrad Bernards und Egbert Mikus.

 

Am Buß- und Bettag vor 50 Jahren.

Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe kann auf eine mittlerweile 106-jährige Geschichte zurückblicken. Nicht ganz so alt ist die vereinseigene Schießsportabteilung. Sie bestritt heute vor genau 50 Jahren ihren ersten Wettkampf.


"Die Anfänge waren bescheiden", erinnert sich Egbert Mikus, einer der Gründungsväter. Um das Jahr 1962 trafen sich Mitglieder des Bürgerschützenvereins zunächst noch zu kleinen Schießwettbewerben in den Kompaniequartieren. Geübt wurde meist Sonntagsmorgens - entweder auf der Kegelbahn der Gaststätte Oberließ oder im großen Saal des damaligen Sternkrugs. Als Trainingsgerät stand lediglich ein einfaches Luftgewehr zur Verfügung.

Weiterlesen ...